Student Innovation Team (SIT)

Rasante technische Innovationen stellen Unternehmen vor viele Herausforderungen. Sie verlieren den Überblick über verfügbare Technologien, deren Aktualität und Halbwertszeit. Oftmals gestalten sich innerbetriebliche Validierungsphasen sehr schwierig, da die eigene Belegschaft, in der Routine des täglichen Arbeitsalltags gefangen, nicht gewillt ist, sich innovativen und modernen Technologien zu widmen. Auch wenn ein Umstieg auf neue Technologien unausweichlich ist, wird die Validierungsphase nicht gänzlich ohne Vorbehalte verlaufen.

Student Innovation Team gegründet

Daher haben wir an der Universität Duisburg-Essen im März 2016 das Student Innovation Team, kurz SIT, gegründet. Durch SIT wurde ein unvoreingenommenes und offenes Team geschaffen, dessen Ziel es ist, Probleme aus der Praxis mit Hilfe von wissenschaftlich fundierten Methoden – aber eben auch mit der Nähe zu innovativen Technologien – zu lösen und Unternehmen als “Think Tank” zu dienen. SIT erfasst Anforderungen und Probleme von Unternehmen, identifiziert und schlägt innovativen Technologien vor, und unterstützt letztlich auch bei der Umsetzung der Lösung.

Business Process Center der Virtimo AG

Der erste Einsatz des SIT fand im Rahmen eines Projektes mit der Virtimo AG statt. Das Unternehmen ist ein IT-Dienstleister mit Sitz in Berlin und hat sich auf den Energiesektor spezialisiert. Jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich gaben Virtimo die Expertise und Innovationskraft für die Entwicklung einer speziell auf die Bedürfnisse des Energiemarktes zugeschnittenen Softwarelösung. Das Produkt mit dem Namen Business Process Center (BPC) vereinfacht und zentralisiert das Management von Geschäftsprozessen, die Reaktion auf kritische Situationen und viele weitere Anwendungsfälle. Es bietet somit einen großen Mehrwert für die tägliche Arbeit der Energiedienstleister.

Das Student Innovation Team (SIT) hat in Kooperation mit der Virtimo AG kollaborative Funktionalitäten für das Business Process Center (BPC) konzipiert und programmiert. Das Projekt war ein voller Erfolg sowohl für das SIT als auch für Virtimo. Auf Basis der SIT Arbeiten und Prototypen konnte für die Virtimo AG das BPC nun um kollaborative Funktionalitäten erweitert werden. So könnte unter anderem die Echtzeitkommunikation zwischen Mitarbeitern nun nativ im System unterstützt und durch ein Taskmanagement  erweitert werden. Das SIT hat sich in kürzester Zeit neue Technologien und Frameworks angeeignet (bspw. Ext JS) und erfolgreich angewendet.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Student Innovation Team (SIT) melden Sie sich gerne unter info@connected-organization.de.

12764681_906558202776020_5769998346452099938_o

Milad Mirbabaie
Milad Mirbabaie

Letzte Artikel von Milad Mirbabaie (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.