Der Einfluss von Persönlichkeitstypen und Kultur auf Gamification

Leider ist es auch im Jahre 2018 immer noch so, dass interne Gamification (sprich: Die Anwendung von Spielmechaniken in der Arbeitswelt – z.B. zur besseren Motivation von Mitarbeitern) sich nicht wirklich durchsetzt. Über die Hintergründe wird viel geforscht und diskutiert. Kurz zusammengefasst: Ein ausgeklügeltes Gamification-System, welches nicht nur auf ein paar Punkte und Abzeichen abzielt,[…]

Aus Nudge wird Matsch! Wenn Digital Nudging in Ablehnung umschlägt

Dass Digital Nudging eine hilfreiche Methode ist, um Technologieadaption zu fördern, steht außer Frage. Unternehmen fangen nach und nach an, sich dieser Techniken zu bedienen und erleichtern ihren Mitarbeitern den Zugang zu einem sich stetig wandelnden Digitalen Arbeitsplatz. Was passiert aber, wenn diese digitalen Hilfestellungen – Nudges – zu stark werden und man nicht mehr[…]

Darf man das? Ein ethischer Blick auf neu aufkommende Technologien

Social Media, digitale Assistenten, Social Bots und andere künstliche Intelligenzen – wir sind stetig umgeben von neu aufkommenden Technologien. Insbesondere neue Informations- und Kommunikationstechnologien fügen sich schnell nahtlos in unseren Alltag ein. Schon wenige Jahre nach ihrer Einführung konnte sich kaum ein Mensch mehr vorstellen, wie das Leben ohne Smartphone oder Social Media ablaufen soll. Jedoch[…]

booking.com als gutes Beispiel für Digital Nudging? Eher nicht!

Die Wissenschaftler Christoph Schneider (City University of Hong Kong), Markus Weinmann und Jan vom Brocke (Universität Liechtenstein) haben im Journal Communications of the ACM einen neuen Beitrag zum Thema Digital Nudging publiziert. Darin stellen sie neben drei beispielhaften Nudge-Strategien (Decoy, Scarcity und Middle-Option Bias), die experimentell im Kontext von Crowdfunding-Projekten getestet wurden, auch einen Design Cycle[…]

Google Gmail bald mit Nudges?

Google plant für eine kommende Version seines E-Mail-Dienstes Gmail die Einführung von Smart Nudges. In TechBlogs und IT-bezogenen Newsportalen werden verschiedene Neuerungen vorgestellt, die teilweise auch schon vom Benutzer aktiviert werden können. Darunter findet sich auch eine Funktion, die KI-basiert alte E-Mails wieder anzeigen soll, die womöglich in Vergessenheit geraten sind. Google selbst schreibt zu dieser Funktion: „Most[…]

Komplexität am digitalen Arbeitsplatz am Beispiel von Skype for Business

Digitalisierungsinitiativen müssen nicht immer disruptiv sein und ganze Geschäftsmodelle in Frage stellen. Großes Potenzial liegt auch in den kleinen Verbesserungen in Kombination mit Informationstechnologie. Wir haben ein Großunternehmen bei der Einführung von Skype for Business und der Umstellung von traditioneller Telefonieinfrastruktur auf die integrierte Digitallösung begleitet. Dabei wurden Nutzungsprobleme und mögliche Digital Nudges untersucht. Systemnutzung Skype[…]

Digital Nudging zur Steigerung der Wahlbeteiligung

Digital Nudging ist eine subtile Form der Nutzung von Design-, Informations- und Interaktionselementen, um das Nutzerverhalten in digitalen Umgebungen zu lenken, ohne die Entscheidungsfreiheit des Individuums einzuschränken. Dabei sind ganz verschiedene Einsatzmöglichkeiten von digitalen Nudges möglich. In einer früheren Studie hat sich gezeigt, dass ein Einsatz von Digital Nudging im Unternehmenskonztext vielversprechend ist. Durch kleine Veränderungen an der[…]

Was für ein Hype: Digitaler Arbeitsplatz als Herausforderung für Mitarbeiter

“Nichts ist so stetig wie die Veränderung.” – unter diesem Motto befindet sich zunehmend auch der Arbeitsplatz in Unternehmen. “Digital Natives” wachsen heran und bringen starke Veränderungen mit, denen eine Firma sich stellen muss. Diese “Natives” gehen spielerisch mit neuen Werkzeugen um, wo manch Anderer Probleme hat oder schlicht keinen Bedarf sieht. Um diesen scherenartig[…]

Digital Nudging – Wie User zu besseren Entscheidungen „angestupst“ werden können

„Nudging“ (engl. für „Anstupsen“) ist ein Begriff, der in den letzten Jahren in unterschiedlichen Bereichen zunehmend diskutiert wurde. Es beschreibt ein ursprünglich aus der Verhaltensökonomie stammendes Konzept, bei dem Personen durch Einflussnahme auf ihr wahrgenommenes, direktes Umfeld zu einem für sie vorteilhaften Verhalten gebracht werden können. Grundannahme ist hierbei, dass Menschen in unterschiedlichen Situationen über[…]